Startseite > News > Inhalt
Kühler für Engineering Eigener Prozess
May 27, 2017

Wir alle wissen, dass die aktuelle Kühler für Engineering in Energieeinsparung und Umweltschutz ist sehr weit fortgeschritten, dann welche Art von Struktur, um sicherzustellen, dass die Energie des Projekts Cooler for Engineering?

Dies ist aufgrund der Kühler für Engineering eigenen Prozess, ist der Kühler in der Zusammensetzung ein Stück von Faden-ähnliche Platte Stapel aus einem solchen Design Vorteil ist kompakte, effektive Wärmeübertragung Bereich erhöht, während die Platte ist sehr von der dünnen, fähig Wärme vollständig austauschen

Während die Oberfläche klein ist, ist ihr Wärmeverlust gering. Insbesondere die Art von Hochtemperatur-Kupfer-Lötkühler, die geringe Größe der traditionellen Kühler kann nicht mit verglichen werden. Die Wirksamkeit des Kühler, die Leistung des Wärmemediums aus der großen Temperaturdifferenz, um die volle Nutzung von Wärme.

Rust macht den Kühler für die Technik des Projektes Kühler nach unten, ernst wird das Rohr zu blockieren, so dass der Wärmeverlust-Effekt. Die Daten zeigen, dass Skalenablagerungen einen erheblichen Einfluss auf den Wärmeverlust haben und bei steigendem Aufbau die Energiekosten steigen.

Es wird berichtet, dass selbst eine dünne Schicht von Skala wird die Verschmutzung Teil der Ausrüstung mehr als 40% der Betriebskosten zu erhöhen, so dass der Kühlkanal ohne Mineralvorkommen kann ein guter Weg, um Effizienz zu verbessern, Energieeinsparung, erweitern den Service Leben der Ausrüstung, Einsparung Produktionszeit und Kosten.

Kühler für Engineering Reinigungsmethode Laut Li Fei Tu Kühler wissen, die allgemeinen Reinigungsmethoden wie mechanische Methoden (Schaben, Pinsel) Hochdruck Wasser, chemische Reinigung (Beizen), etc. Es gibt viele Probleme: kann nicht vollständig entfernen Skala und andere sedimente; Säure Korrosion der Ausrüstung, um eine Lücke zu bilden; Rest-Säure auf der Material-Sekundär-Korrosion oder Skala Korrosion und so weiter. Darüber hinaus ist der Reinigungsabfall giftig, erfordert viel Geld für die Abwasserbehandlung, ist nicht förderlich für Umweltschutz und Energieeinsparung.